Linotype entwirft Schrift für Libanons führende Tageszeitung An-Nahar – 13. April 2011

Neues Design ’Gebran2005‘ von Nadine Chahine im Gedenken an ehemaligen Herausgeber Gebran Tueni

Bad Homburg, 13. April 2011 – Die Linotype GmbH hat die neue Headline-Schrift für die führende libanesische Tageszeitung An-Nahar entworfen, die gestern Abend in Beirut in komplett überarbeitetem Design vorgestellt worden ist. Nadine Chahine, Expertin für arabische Schriften bei Linotype, entwarf die Gebran2005 eigens für An-Nahar, mit deren Lektüre die aus dem Libanon stammende Schriftdesignerin aufgewachsen ist.

Gebran2005 – autoritär, elegant, zeitgemäß

Inspiriert wurde Chahine bei ihrem Entwurf durch ein libanesisches Sprichwort, das übersetzt soviel wie „Oh Berg, kein Sturm kann dich ins Wanken bringen“ heißt. Die Schrift liegt in den Schnitten Bold und Heavy vor, die jeweils eng proportioniert sind, um platzsparende Überschriften in der An-Nahar zu ermöglichen. „Die Gebran2005 drückt unverwechselbare Autorität und Selbstsicherheit aus. Sie wirkt gleichzeitig elegant und zeitgemäß”, erläutert Chahine die moderne Schlagzeilen-Schrift. „Es ist ein wagemutiges Design für beherzte Zeiten.”

An-Nahar und die Vielseitigkeit arabischer Schriften

Zwei weitere Schriften von Chahine zeigen zusammen mit der auch bisher in der An-Nahar verwendeten Marwan die Vielseitigkeit arabischen Schriftdesigns: Univers® Next Arabic findet sich unter anderem in Zusammenfassungen, Untertiteln und Auszeichnungen. Palatino® Sans Arabic wird für Fließtext und Untertitel in einer der Beilagen verwendet.

Neues Layout von Mario Garcia

Mit Mario Garcia konnte für die Neugestaltung des Layouts der Zeitung ein preisgekrönter amerikanischer Zeitungs- und Magazin-Designer gewonnen werden. „Bei bestimmten Projekten erkennt man deren Bedeutung sofort“, so Garcia, der in den letzten 40 Jahren bereits mit mehr als 50 Presseorganisationen zusammengearbeitet hat und für das Layout großer Publikationen wie beispielsweise des Wall Street Journals verantwortlich zeichnet. „Die An-Nahar ist für mich eine Zeitung der Zukunft, weil sie sich für die Meinungsfreiheit einsetzt und mit ihrem Design eine jüngere Leserschaft anspricht.“

Eine Schrift als Symbol der Pressefreiheit

Die Gebran2005 ist nach Gebran Tueni benannt, dem ehemaligen Chefredakteur und Herausgeber der An-Nahar. Im Dezember 2005 kam er bei einem Bombenattentat ums Leben.
Tueni hatte nicht nur die Leitung der An-Nahar inne, er war auch politisch aktiv: Er war starker Verfechter der Meinungsfreiheit im Mittleren Osten und Mitglied des Pressefreiheit-Komitees der World Association of Newspapers. 2005 wurde er bei den Parlamentswahlen in einem Beiruter Wahlbezirk gewählt und sprach sich während der Zedernrevolution im gleichen Jahr aktiv für den Abzug der syrischen Truppen aus dem Libanon aus. Die Neugestaltung der An-Nahar ist nicht nur seinem Gedenken gewidmet, sondern setzt auch ein weiteres Zeichen im Hinblick auf Meinungs- und Pressefreiheit, denen sich die Zeitung seit ihrer Gründung durch Tuenis Großvater im Jahre 1933 verpflichtet.

Tageszeitung in Familienhand

Auch nach dem gewaltsamen Tod von Gebran Tueni im Alter von 48 Jahren ist die An-Nahar noch in Familienhand: Chefredakteurin und Herausgeberin ist heute seine Tochter Nayla Tueni. Sie ist im Alter von 28 Jahren auch die jüngste Angehörige des libanesischen Parlaments. 
„Freie Meinungsäußerung im Nahen Osten ist ein Thema, dem wir uns immer und mit ungebrochener Aufmerksamkeit annehmen werden“, so Nayla Tueni. „Die Neugestaltung der An-Nahar spiegelt diese Entschlossenheit, und wir sind überzeugt davon, dass wir damit sowohl unsere jüngeren als auch unsere älteren Leser ansprechen. Nadine hat diesen Grundgedanken grafisch umgesetzt. Jeder einzelne Buchstabe der Gebran2005 zählt für sich und erfährt Aufmerksamkeit. Als würde er sagen ‘Hier bin ich, und hier bleibe ich’, genau wie das libanesische Volk“.

Druckfähiges Bildmaterial gibt es auf Anfrage per E-Mail an Sylvia Pietzko.

Lesen Sie auch den Blog-Beitrag von Nadine Chahine zum Thema An-Nahar.

Neuigkeiten von Linotype finden Sie auch auf Facebook unter http://www.facebook.com/linotype und in Twitter unter http://www.twitter.com/linotype_com

Über Linotype
Linotype GmbH – ein Unternehmen der Monotype Imaging Holdings Inc. mit Sitz in Bad Homburg – blickt auf eine mehr als 120-jährige Tradition zurück. Aus dieser umfassenden Erfahrung hat sich neben der Entwicklung modernster Schrifttechnologien ein Angebot von mehr als 12.000 Schriften entwickelt. Dies gewährleistet die Abdeckung des gesamten typografischen Spektrums von der Antike bis zur Gegenwart, von Ost nach West, von klassisch bis experimentell. Leicht und einfach können alle Fonts (im PostScript™- und TrueType™-Format sowie 7.000 Fonts in OpenType™ für Mac und Windows) auch online unter www.linotype.com bestellt und direkt heruntergeladen werden. Neben der Lieferung digitaler Schriften steht für Linotype auch die umfassende und individuelle Beratung und Betreuung bei allen Schriften rund um die weltweite (Unternehmens-)Kommunikation im Vordergrund.

Linotype GmbH Werner-Reimers-Strasse 2–4 D-61352 Bad Homburg Tel.: +49 (0) 61 72 - 484 - 0 Fax: +49 (0) 61 72 - 484 - 499 E-Mail: info@linotype.com

Über Monotype Imaging
Die Monotype Imaging Inc. ist ein weltweit tätiger Anbieter von Lösungen zur Textdarstellung, die von Entwicklern und Herstellern elektronischer Geräte und Anwendungen für den Unterhaltungselektronik- und Bürotechnikmarkt (z. B. Laserdrucker, Kopierer, Mobiltelefone, digitale Fernsehgeräte, Set-Top-Boxen, Digitalkameras sowie Softwareprogramme und Betriebssysteme) in die eigenen Produkte eingebettet werden. Darüber hinaus beliefert das Unternehmen Original Equipment Manufacturers (OEMs) mit Druckertreibern und Technologien zur Wiedergabe von farbigen Abbildungen. Die von Monotype Imaging entwickelten Technologien ermöglichen den Zugriff auf mehr als 12.000 Schriften aus den Schriftenbibliotheken von Monotype, Linotype und ITC. Darunter gehören auch einige der weltweit am meisten gebrauchten Schriften wie beispielsweise Times New Roman, Helvetica und ITC Franklin Gothic. Die Lizenzen für die Nutzung der einzelnen Fonts werden über kundenspezifische Schriftentwicklung, den Direktvertrieb oder Portale für E-Commerce an Designstudios und weitere Kunden lizensiert. Monotype Imaging liefert Fonts und Industriestandard-Lösungen, die alle gängigen Sprachen der Welt unterstützen. Neben der in Woburn, Massachusetts ansässigen Hauptverwaltung gibt es in den USA regionale Niederlassungen in Mt. Prospect (Illinois) Redwood City (Kalifornien) und Boulder (Colorado). Darüber hinaus hat das Unternehmen Tochtergesellschaften im Vereinigten Königreich, Deutschland (Linotype) sowie in Japan und China. Weitere Informationen über Monotype Imaging und die von dem Unternehmen angebotenen Produkte sind auf folgenden Websites erhältlich: www.monotypeimaging.com, fonts.com, linotype.com, monotypefonts.com, itcfonts.com, customfonts.com, fontwise.com, fonts.hk, www.faces.co.uk und FontExplorerX.com.

Neuigkeiten von Linotype finden Sie auch auf Facebook unter http://www.facebook.com/linotype und in Twitter unter http://www.twitter.com/linotype_com

Monotype and MicroType are trademarks of Monotype Imaging Inc. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. MicroType Express and Image Club are trademarks of Monotype Imaging Inc. Times New Roman is a trademark of The Monotype Corp. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. Linotype is a trademark of Linotype GmbH registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. Helvetica is a trademark of Linotype Corp. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions in the name of Linotype Corp. or its licensee Linotype GmbH. ITC is a trademark of International Typeface Corp. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. ITC Franklin Gothic is a trademark of International Typeface Corp. and may be registered in certain jurisdictions. OpenType and Internet Explorer are either registered trademarks or trademarks of Microsoft Corp. in the U.S. and/or other countries. TrueType is a trademark of Apple Inc. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and other countries. All other trademarks are the property of their respective owners. © 2009 Monotype Imaging Holdings Inc. All rights reserved.