FontExplorer X Pro 3.0 für Mac erhältlich – 12. April 2011

Nächste Generation der Schriftenverwaltung mit vielen neuen und überarbeiteten Funktionen

Bad Homburg, 12. April 2011 – Mit der seit heute erhältlichen Version 3.0 liegt ein deutlich überarbeiteter FontExplorer® X Pro für Mac aus dem Hause Linotype vor. Das Schriftenverwaltungsprogramm für Client-Rechner enthält zahlreiche Neuerungen: Dazu zählen vor allem eine transparente Font-Slideshow und die Character-Toolbox. Erstere ermöglicht, Text zwecks Vorschau über ein existierendes Dokument zu legen und sich diesen danach automatisch mit den in Frage kommenden Schriften anzeigen zu lassen.
Die Character-Toolbox enthält Informationen über die vom Font unterstützten Sprachen und verfügbare Glyphen. Auch ist es möglich, verschiedene Fonts hinsichtlich ihres Tinten- und Papierverbrauchs beim Ausdruck zu vergleichen.

Neu ist ebenfalls, dass intelligente Schriftgruppen in Ordnern angelegt werden können. Mit der neuen Funktion ‚Ad Hoc-Gruppen&rbquo; wird es dazu noch einfacher, eine Gruppe aus der aktuellen Fontauswahl zu erstellen. Daneben wurde der Sprachausbau der Software erweitert: FontExplorer X Pro 3.0 spricht jetzt auch Französisch.

Unabhängige Plug-In-Updates und weitere Neuerungen

Das Update von neuen Plug-Ins wie für die Adobe Creative Suite ist nun unabhängig von Versions-Updates des FontExplorer X Pro. Außerdem werden Schriften, die auf einem verbundenen Server liegen, auf Anfrage der Plug-Ins automatisch geladen. Zeichensätze lassen sich jetzt auch direkt aus Suitcase Fusion 2 und 3 sowie aus Font Agent Pro importieren. Der neue FontExplorer X Pro ist darüber hinaus gut für die Zukunft gerüstet: Er enthält das Plug-In für QuarkXPress 9, das noch nicht offiziell veröffentlicht worden ist.

In der Druckfunktion, die den komfortablen Ausdruck für die Auswahl von Fonts ermöglicht, können jetzt zusätzlich Logos oder Bilder eingefügt werden. Die Funktion ‚Dokumente nach Fonts durchsuchen&rbquo; wurde komplett überarbeitet und kann jetzt noch detailliertere Berichte ausgeben.

Kostenloses Upgrade für 
seit 1. Januar 2011 bestehende Lizenzen

Das Schriftenverwaltungsprogramm von Linotype, einem Unternehmen der Monotype Imaging Gruppe, steht unter www.fontexplorerx.com zur Verfügung. Es kann auch über die integrierte Update-Funktion einer bereits installierten Pro-Version bezogen werden. Wer den FontExplorer X Pro seit dem 1. Januar 2011 erworben hat, erhält das Upgrade auf 3.0 kostenlos. Bestandskunden, die schon länger eine 2.x-Version der Software besitzen, können für 29 Euro aufrüsten. Voraussetzung für den Download des 3.0-Upgrades ist die Eingabe einer gültigen Seriennummer. Eine Einzelplatzlizenz des FontExplorer X Pro 3.0 kostet 79 Euro (inkl. MwSt.).

Über Linotype
Linotype GmbH – ein Unternehmen der Monotype Imaging Holdings Inc. mit Sitz in Bad Homburg – blickt auf eine mehr als 120-jährige Tradition zurück. Aus dieser umfassenden Erfahrung hat sich neben der Entwicklung modernster Schrifttechnologien ein Angebot von mehr als 12.000 Schriften entwickelt. Dies gewährleistet die Abdeckung des gesamten typografischen Spektrums von der Antike bis zur Gegenwart, von Ost nach West, von klassisch bis experimentell. Leicht und einfach können alle Fonts (im PostScript™- und TrueType™-Format sowie 7.000 Fonts in OpenType™ für Mac und Windows) auch online unter www.linotype.com bestellt und direkt heruntergeladen werden. Neben der Lieferung digitaler Schriften steht für Linotype auch die umfassende und individuelle Beratung und Betreuung bei allen Schriften rund um die weltweite (Unternehmens-)Kommunikation im Vordergrund.

Linotype GmbH Werner-Reimers-Strasse 2–4 D-61352 Bad Homburg Tel.: +49 (0) 61 72 - 484 - 0 Fax: +49 (0) 61 72 - 484 - 499 E-Mail: info@linotype.com

Über Monotype Imaging
Die Monotype Imaging Inc. ist ein weltweit tätiger Anbieter von Lösungen zur Textdarstellung, die von Entwicklern und Herstellern elektronischer Geräte und Anwendungen für den Unterhaltungselektronik- und Bürotechnikmarkt (z. B. Laserdrucker, Kopierer, Mobiltelefone, digitale Fernsehgeräte, Set-Top-Boxen, Digitalkameras sowie Softwareprogramme und Betriebssysteme) in die eigenen Produkte eingebettet werden. Darüber hinaus beliefert das Unternehmen Original Equipment Manufacturers (OEMs) mit Druckertreibern und Technologien zur Wiedergabe von farbigen Abbildungen. Die von Monotype Imaging entwickelten Technologien ermöglichen den Zugriff auf mehr als 12.000 Schriften aus den Schriftenbibliotheken von Monotype, Linotype und ITC. Darunter gehören auch einige der weltweit am meisten gebrauchten Schriften wie beispielsweise Times New Roman, Helvetica und ITC Franklin Gothic. Die Lizenzen für die Nutzung der einzelnen Fonts werden über kundenspezifische Schriftentwicklung, den Direktvertrieb oder Portale für E-Commerce an Designstudios und weitere Kunden lizensiert. Monotype Imaging liefert Fonts und Industriestandard-Lösungen, die alle gängigen Sprachen der Welt unterstützen. Neben der in Woburn, Massachusetts ansässigen Hauptverwaltung gibt es in den USA regionale Niederlassungen in Mt. Prospect (Illinois) Redwood City (Kalifornien) und Boulder (Colorado). Darüber hinaus hat das Unternehmen Tochtergesellschaften im Vereinigten Königreich, Deutschland (Linotype) sowie in Japan und China. Weitere Informationen über Monotype Imaging und die von dem Unternehmen angebotenen Produkte sind auf folgenden Websites erhältlich: www.monotypeimaging.com, fonts.com, linotype.com, monotypefonts.com, itcfonts.com, customfonts.com, fontwise.com, fonts.hk, www.faces.co.uk und FontExplorerX.com.

Neuigkeiten von Linotype finden Sie auch auf Facebook unter http://www.facebook.com/linotype und in Twitter unter http://www.twitter.com/linotype_com

Monotype and MicroType are trademarks of Monotype Imaging Inc. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. MicroType Express and Image Club are trademarks of Monotype Imaging Inc. Times New Roman is a trademark of The Monotype Corp. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. Linotype is a trademark of Linotype GmbH registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. Helvetica is a trademark of Linotype Corp. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions in the name of Linotype Corp. or its licensee Linotype GmbH. ITC is a trademark of International Typeface Corp. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. ITC Franklin Gothic is a trademark of International Typeface Corp. and may be registered in certain jurisdictions. OpenType and Internet Explorer are either registered trademarks or trademarks of Microsoft Corp. in the U.S. and/or other countries. TrueType is a trademark of Apple Inc. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and other countries. All other trademarks are the property of their respective owners. © 2009 Monotype Imaging Holdings Inc. All rights reserved.