embedded world: lesbare Schriften auf kleinen Displays – 25. Februar 2009

macio und Linotype zeigen Software zur intuitiven Bedienung eingebetteter Systeme



Bad Homburg/Kiel, 25. Februar 2009 – Die macio GmbH und die Linotype GmbH stellen auf der embedded world vom 3. bis 5. März in Nürnberg gemeinsam den Prototypen „Janus” vor: einen Showcase für eine grafische Benutzeroberfläche von Geräten und Maschinen. Die Anwendung nutzt „iType®”, eine Technologie der Linotype Muttergesellschaft Monotype Imaging, die eine skalierbare Darstellung von Schriften ermöglicht. Linotype liefert die Schriften-Software, die bei Janus eingesetzt werden. Mit der Kombination von Fonttechnologie und -design aus einer Hand gelingt es, deutlich lesbare Buchstaben und Zeichen selbst auf sehr kleine Displays zu bringen. Im Gegensatz zu pixelbasierten Fonts (Bitmaps) setzen sich die Schriften dabei aus Vektoren zusammen, was auch den Speicherbedarf erheblich reduziert. Janus wird sowohl am Linotype-Stand (Halle 11, Stand 305) auf einem 8,4-Zoll-Bildschirm als auch am macio-Stand (Halle 11, Stand 231) auf einem 10,4-Zoll-Display zu sehen sein.

Die Integration von iType und das Design von Janus stammen von dem Anwendungsentwickler macio. Mit dem Prototypen zeigen die beiden Unternehmen, wie eine sichere und zuverlässige Bedienung über kleine Displays aussehen kann. Gleichzeitig demonstrieren sie exemplarisch an sechs Sprachen, dass sich die Anforderungen verschiedener Kulturräume unter einer Benutzeroberfläche vereinen lassen. Bei der Umsetzung von Software-Internationalisierungsprojekten können Geräte- und Maschinenhersteller dadurch signifikant geringere Entwicklungskosten und eine größere Akzeptanz durch die Anwender erzielen.


Kulturelle Unterschiede
Die Benutzeroberflächen kleiner Bildschirme sind häufig ausschließlich mit Blick auf ihre technische Funktionalität gestaltet. Dabei ist es für eine sichere und zuverlässige Bedienung der angeschlossenen Geräte wichtig, dass die Informationen verständlich und gut lesbar aufbereitet sind. In der Medizintechnik beispielsweise kann eine falsche Bedienung gravierende Konsequenzen haben. Aber auch Produktionsprozesse in der Industrie oder Informations-Displays etwa in Autos gewinnen durch eine einfachere Bedienbarkeit und Lesbarkeit.

Bei der Internationalisierung von Steuerungssoftware für den globalen Markt stehen Hersteller vor zwei Herausforderungen: die Übersetzung in die entsprechenden Landessprachen und die Anpassung der Bildsprache an die kulturellen Eigenheiten des Zielmarkts. Für eingebettete Systeme müssen die Bildschirmanweisungen auch in kleinen Schriftgrößen noch gut lesbar sein – eine Anforderung besonders bei asiatischen Schriftzeichen. Mindestens ebenso wichtig: In anderen Kulturen werden Farben, Formen und Symbole anders wahrgenommen und interpretiert. Zum Beispiel bedeutet der zu einem Ring geformte Daumen und Zeigefinger in Europa „okay”, in Japan steht dieses Symbol für „Geld“. All dies erfordert die Entwicklung eines flexiblen Designs, welches individuell an die verschiedenen Nutzergruppen angepasst werden kann.

„Die Integration der Linotype-Komponenten war sehr einfach”, erklärt Oliver Niemann, Projektleiter bei macio. Das Unternehmen hat sich auf Visualisierungskonzepte spezialisiert, die in industriellen Anwendungen genau diese Anforderungen abdecken. „Bei der Entwicklung von Janus hat uns iType viel Arbeit erspart.”


Über Linotype
Linotype GmbH – ein Unternehmen der Monotype Imaging Holdings Inc. mit Sitz in Bad Homburg – blickt auf eine mehr als 120-jährige Tradition zurück. Aus dieser umfassenden Erfahrung hat sich neben der Entwicklung modernster Schrifttechnologien ein Angebot von mehr als 10.000 Schriften entwickelt. Dies gewährleistet die Abdeckung des gesamten typografischen Spektrums von der Antike bis zur Gegenwart, von Ost nach West, von klassisch bis experimentell. Leicht und einfach können alle Fonts (im PostScript™- und TrueType™-Format sowie 7.000 Fonts in OpenType™ für Mac und Windows) auch online unter www.linotype.com bestellt und direkt heruntergeladen werden. Neben der Lieferung digitaler Schriften steht für Linotype auch die umfassende und individuelle Beratung und Betreuung bei allen Schriften rund um die weltweite (Unternehmens-)Kommunikation im Vordergrund.

Linotype GmbH
Werner-Reimers-Strasse 2–4
D-61352 Bad Homburg
Tel.: +49 (0) 61 72 - 484 - 0
Fax: +49 (0) 61 72 - 484 - 499
E-Mail: info@linotype.com


Über die macio GmbH
Mit kundenspezifischen Dienstleistungen liefert macio software-ergonomisch und technisch hochwertige Konzepte zum Bedienen, Beobachten und Steuern von Maschinen, Geräten und Anlagen.
Einzigartig ist die Inhouse-Kombination von Design- und Ingenieur-Know-how bei der Konzeption von Human Machine Interfaces (HMI). macio bietet seinen Kunden Softwaretechnologie der Spitzenklasse, die das Profil und die Marke des Kunden in den Vordergrund stellt.
Die macio GmbH leistet so einen hohen Beitrag zur Qualität und Wertigkeit der Produkte ihrer Auftraggeber.


Über Monotype Imaging
Die Monotype Imaging Inc. ist ein weltweit tätiger Anbieter von Lösungen zur Textdarstellung, die von Entwicklern und Herstellern elektronischer Geräte und Anwendungen für den Unterhaltungselektronik- und Bürotechnikmarkt (z. B. Laserdrucker, Kopierer, Mobiltelefone, digitale Fernsehgeräte, Set-Top-Boxen, Digitalkameras sowie Softwareprogramme und Betriebssysteme) in die eigenen Produkte eingebettet werden. Darüber hinaus beliefert das Unternehmen Original Equipment Manufacturers (OEMs) mit Druckertreibern und Technologien zur Wiedergabe von farbigen Abbildungen.
Die von Monotype Imaging entwickelten Technologien ermöglichen den Zugriff auf mehr als 10.000 Schriften aus den Schriftenbibliotheken von Monotype, Linotype und ITC. Darunter gehören auch einige der weltweit am meisten gebrauchten Schriften wie beispielsweise Times New Roman, Helvetica und ITC Franklin Gothic. Die Lizenzen für die Nutzung der einzelnen Fonts werden über kundenspezifische Schriftentwicklung, den Direktvertrieb oder Portale für E-Commerce an Designstudios und weitere Kunden lizensiert. Monotype Imaging liefert Fonts und Industriestandard-Lösungen, die alle gängigen Sprachen der Welt unterstützen.
Neben der in Woburn, Massachusetts ansässigen Hauptverwaltung gibt es in den USA regionale Niederlassungen in Mt. Prospect (Illinois) Redwood City (Kalifornien) und Boulder (Colorado). Darüber hinaus hat das Unternehmen Tochtergesellschaften im Vereinigten Königreich, Deutschland (Linotype) sowie in Japan und China.
Weitere Informationen über Monotype Imaging und die von dem Unternehmen angebotenen Produkte sind auf folgenden Websites erhältlich: www.monotypeimaging.com, fonts.com, linotype.com, monotypefonts.com, itcfonts.com, customfonts.com, fontwise.com, fonts.hk, www.faces.co.uk und FontExplorerX.com.

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen und eventuell vorhandenes Bildmaterial sowie Ansprechpartner, falls Sie zu unserem Pressematerial Fragen haben oder weitere Informationen wünschen.

Linotype and FontExplorer are trademarks of Linotype GmbH registered in the U. S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. Helvetica is a trademark of Linotype Corp. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions in the name of Linotype Corp. or its licensee Linotype GmbH. Monotype is a trademark of Monotype Imaging Inc. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. Times New Roman is a trademark of The Monotype Corp. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain other jurisdictions. ITC is a trademark of International Typeface Corp. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and may be registered in certain jurisdictions. ITC Franklin Gothic is a trademark of International Typeface Corp. and may be registered in certain jurisdictions. OpenType is either a trademark or registered trademark of Microsoft Corp. in the U.S. and/or other countries. TrueType is a trademark of Apple Inc. registered in the U.S. Patent and Trademark Office and other countries. PostScript is a registered trademark or trademark of Adobe Systems Inc. in the U.S. and/or other countries. All other trademarks are the property of their respective owners. © 2008 Monotype Imaging Holdings Inc. All rights reserved.